Header

Zeltlager

Höhepunkt für die Jugendlichen von 1994 - 2006 waren die Zeltlageraufenthalte in Engerazhofen bei Leutkirch im Allgäu, die jedes 2. Jahr stattfanden. Der Wunsch nach einem so "richtigen" Zeltlager kam auf, nachdem man 1990 und 1992 auf dem hiesigen Campingplatz zwei schöne Wochenendaufenthalte mit den Jungmusikern des Vereins organisiert hatte.

 

Engerazhofen ist ein kleines Dorf, dessen Häuser und Höfe weit zerstreut liegen. Der Lagerplatz befindet sich weit außerhalb des Dorfes auf einer Anhöhe, von wo aus man einen herrlichen Ausblick genießen kann. Er liegt rund 200 Meter neben der kleinen Wallfahrtskapelle "La Salette", in der einige Musiker beim zweiten Lageraufenthalt einen Gottesdienst musikalisch umrahmt hatten. Im Sommer dient er dem örtlichen Musikverein als Festplatz, so dass Strom und Wasseranschluss vorhanden sind. Vom benachbarten Bauernhof konnten sich die Musiker jeden Tag mit frischer Milch versorgen - alles in allem waren dies für sie zum Zelten ideale Bedingungen.

 

Die Jugendlichen hatten während ihres Aufenthaltes in Engerazhofen stets jede Menge Spaß - es wurde immer etwas unternommen. Angefangen von Wanderungen, Spieleolympiade, Besuchen am Baggersee auch "Colasee" genannt, Beachball- oder Fußballturnieren bis hin zu den beliebten Nachtwanderungen und dem allabendlichen gemütlichen Hock rund um das Lagerfeuer. Um das Essen kümmerten sich einige Musikerfrauen - hier waren jedes Mal alle bestens versorgt.